Companies Desirous to Reopen however Fearful of Torts to Comply with

0
13
Businesses Eager to Reopen but Worried of Torts to Follow

Große und kleine Unternehmen haben nach sicheren Häfen für Covid-19-Klagen gefragt und damit die Voraussetzungen für einen politischen Kampf geschaffen, sobald der Kongress wieder aufgenommen wird.

AP20108648440809Ein Patient wird am 17. April in Brooklyn, New York, von Rettungskräften aus dem Cobble Hill Health Center vertrieben. (AP Foto / John Minchillo)

Die Gesetzgebung könnte bald auf den Hecht fallen. In einer Erklärung Anfang dieser Woche deutete der Mehrheitsführer des Senats, Mitch McConnell, an, dass er dazu beitragen werde, den Kampf um Haftungsdecken und sichere Häfen für Sammelklagen für alle Arten von Unternehmen zu führen, die laut seiner Aussage „jahrelange endlose Klagen“ wegen der Exposition gegenüber Covid-19 haben .

“Wir können das nicht zulassen”, sagte der Republikaner aus Kentucky. „Unsere Nation ist mit der schlimmsten Pandemie seit über einem Jahrhundert und möglicherweise dem schlimmsten wirtschaftlichen Schock seit der Weltwirtschaftskrise konfrontiert. Unsere Reaktion darf nicht verlangsamt, geschwächt oder ausgenutzt werden, um die größte Bonanza für Prozessanwälte in der Geschichte zu schaffen. “

Republikaner, die sich für einen Kampf verwöhnen lassen, werden wahrscheinlich eine von Sprecherin Nancy Pelosi finden, die am Mittwoch konterte, dass der Schutz von Arbeitnehmern, Verbrauchern und Patienten an der Spitze der neuen Gesetzgebung stehen muss. “Wir wären also nicht geneigt, eine Immunität von der Haftung zu unterstützen”, sagte Pelosi gegenüber Reportern.

Gewerkschaften und Verbraucherschutzgruppen planen ebenfalls, solche Vorschläge zur Haftung zu bekämpfen.

Nachdem Präsident Trump die Wiedereröffnung von Fleischverpackungsbetrieben angeordnet hatte, forderten die United Food Commercial Workers und andere Gruppen die Regierung auf, die Sicherheit der Arbeitnehmer in den Betrieben zu gewährleisten, in denen bereits mehr als 3.000 Arbeitnehmer an Covid-19 erkrankt sind.

“Es ist unergründlich, dass die Verwaltung immer noch nicht verlangt, dass Fleischverpackungsbetriebe die neuesten CDC-Empfehlungen umsetzen”, sagte Debbie Berkowitz, Programmdirektorin beim National Employment Law Project, in einer Erklärung.

“Ohne diese notwendigen und vernünftigen Schutzmaßnahmen wird sich Covid-19 in diesen Pflanzen und den umliegenden Gemeinden weiter ausbreiten.”

Virus.Michigan.2Karen Spitler schließt sich während einer Kundgebung am Donnerstag im State Capitol in Lansing, Michigan, den Gegendemonstranten an (Matthew Dae Smith / Lansing State Journal via AP)

Am Freitag haben Mitarbeiter von Amazon, Walmart, Target, Whole Foods und Instacart mobilisiert, um gegen die ihrer Meinung nach unsicheren Arbeitsbedingungen zu streiken.

“Die Unternehmen und die Regierung sind bereit, Zehntausende von uns zu opfern”, sagte Streikorganisator Kali Akuno. “Wir müssen die Menschen vor die Profite stellen.”

Mary Kay Henry, Präsidentin der Service Employees International Union, widersprach dem von ihr als empörend bezeichneten Versuch von Unternehmen, sich „ihrer rechtlichen Verantwortung zu entziehen“.

“Infektionen breiten sich immer noch aus, insbesondere in Farbgemeinschaften, in denen Menschen mit größerer Wahrscheinlichkeit gefährliche Arbeiten ausführen, die nicht von zu Hause aus erledigt werden können, keine angemessene Schutzausrüstung erhalten und Hindernisse für eine angemessene Gesundheitsversorgung bestehen”, sagte Henry. “Alle anderen sind in schwierigen Zeiten auf dem Vormarsch – das müssen auch die CEOs von Unternehmen.”

Mehrere Handelsgruppen haben Empfehlungen zur Sicherheit am Arbeitsplatz abgegeben, ebenso wie Staaten. Diese sind jedoch in der Regel freiwillig, oft nicht durchsetzbar und werden in vielen Fällen nicht von Bürgern befolgt, die darauf bedacht sind, wieder zum normalen Leben zurückzukehren.

“Niemand weiß genau, wie es weitergehen soll”, sagte Greg MacKinnon, Research Director bei der Pension Real Estate Association. Er bemerkte, dass Tiefenreinigungsdienste jetzt sehr gefragt sind, aber der Preis für solche Dienste kann manchmal die Miete in den Schatten stellen.

“Es gibt keine Einheitsgröße dafür”, sagte Harned. “Ein Restaurant ist so viel anders als eine Autowerkstatt.”

Die Besonderheiten zwischen verschiedenen Branchen spielen sich bereits darin ab, wie sich Handelsgruppen auf die Haftung konzentrieren. Für die Gastronomie – eine der sichtbar von den Bestellungen für den Aufenthalt zu Hause betroffenen – ist die Haftung der Verbraucher kein zentrales Thema.

Im Gegensatz zu Krankheiten wie e. Covi-19 ist keine lebensmittelbedingte Krankheit und aufgrund der Inkubationszeiten äußerst schwer nachzuvollziehen. Coli lässt sich auf eine einzelne Charge schlechten Salats zurückführen, der in einem kleinen Restaurant serviert wird.

Die Gruppe und ihre Mitglieder haben jedoch einige Bedenken hinsichtlich der Anzüge von Mitarbeitern.

„Wir sind auf jeden Fall besorgt über die Haftung und die Einreichung von Rechtsanwälten [mass torts]Ein dringenderes Problem ist jedoch die Betriebsunterbrechungsversicherung “, sagte Angelo Armador, Senior Vice President für Rechtsvertretung bei der National Restaurant Association. “Wir hoffen, dass die Gerichte dort Abhilfe schaffen.”

SmithfieldCovid SDEin Auto mit einem Schild, das einen sicheren und gesunden Arbeitsplatz fordert, fährt während eines Protestes am 9. April im Namen der Mitarbeiter an Smithfield Foods Inc. in Sioux Falls, SD, vorbei, nachdem sich viele Mitarbeiter über unsichere Arbeitsbedingungen aufgrund des Ausbruchs von Covid-19 beschwert hatten. Die Anlage, die täglich etwa 5% der US-Schweinefleischversorgung produziert, musste schließen, nachdem fast 300 Mitarbeiter der Anlage positiv auf das Virus getestet worden waren. (Erin Bormett / The Argus Leader über AP, Datei)

Der Verband erwägt, sich einer von Herstellern eingereichten Klage in Illinois anzuschließen, in der behauptet wird, der Staat habe Covid-19 zu Unrecht als „Berufskrankheit am Arbeitsplatz“ gemäß den Arbeitnehmerentschädigungsgesetzen des Staates deklariert. Diese Änderung stellt die “praktisch unwiderlegbare Vermutung, dass der Antragsteller Covid-19 über den Arbeitsplatz unter Vertrag genommen hat”, so die Klage.

Während einige Staaten ähnliche Änderungen an der Vergütungsregel ihrer Arbeitnehmer in Betracht ziehen, haben andere den umgekehrten Ansatz gewählt.

Anfang der Woche sagte der republikanische Gouverneur Tate Reeves aus Mississippi, er werde den Gesetzgeber des Bundesstaates auffordern, Rechtsschutz für Unternehmen zu gewähren, die möglicherweise verklagt werden, wenn Kunden oder Mitarbeiter, die Covid-19 nach ihrer Wiedereröffnung unter Vertrag genommen haben.

Letzte Woche bat der Gouverneur von Oklahoma, Kevin Stitt, Präsident Trump, die Covid-19-Pandemie als „eine Tat Gottes“ zu erklären, um die Öl- und Gasproduzenten vor der Kündigung ihrer Mietverträge aufgrund von Produktionsstopps zu schützen.

“Viele Betreiber möchten die Produktion freiwillig reduzieren oder vorübergehend einstellen, ohne befürchten zu müssen, dass die Parteien die Möglichkeit nutzen, Mietverträge aufgrund der Einschränkung der Produktionen zu kündigen”, schrieb Stitt.

Laut Anwälten für Arbeitsrecht haben Unternehmen in früheren Krisen im Rahmen eines jahrzehntelangen Versuchs, den Schutz von Arbeitnehmern und Verbrauchern aufzuheben, um solche Maßnahmen gebeten.

“Was Sie gerade sehen, sind wirklich wichtige Rechtsstreitigkeiten darüber, wie wir Menschen schützen und insbesondere wie wir die Sicherheit von Arbeitnehmern gewährleisten können”, sagte Duncan.

So was:

Mögen Wird geladen…

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here